Regionalmeisterschaft Nord West 2019 im Cheerleading 23.03.2019 in Bielefeld

Die MTV Salzgitter Cheerleader haben sich mit ihren 3 Teams am Samstag früh mit zwei Bussen auf den Weg nach Bielefeld gemacht um sich mit allen gemeldeten Wettkampfteams der Region zu messen. Gemeldet waren über 1.700 Cheerleader, die in 79 Starts antraten. Die Veranstaltungshalle war für uns völlig neu und wir brauchten einige Zeit zur Orientierung.

Traditionell waren die Peewee und Juniorteams am Vormittag an der Reihe und so ging es für unsere Tiny Mosquitos als erstes MTV Team auf die Matte. Dropfrei und ohne Wackler haben sie die Routine durchgezogen, was die Trainer zum Strahlen gebracht hat.

Nur eine Stunde später ging es an die Vorbereitung für die Black Mosquitos, die in dieser Saison mit einigen neue Gesichtern dabei waren. Nach einem holprigen warm up zeigten sie sich auf der Wettkampfbühne konzentriert und schafften ebenfalls einen dropfreien Durchlauf und hinterließen einen sehr guten Eindruck.

 

Die Siegerehrung für beide Teams fand leider größtenteils ohne ihre Trainer statt, da sich zeitgleich die Salty Duchess für ihren Wettkampf vorbereiten mussten und die Trainer selbst dort aktiv sind. Natürlich haben sie alles versucht, um wenigstens zu hören, welche Platzierungen die Teams erreicht hatten.

 

In der Kategorie Peewee Level 1 waren nur noch die Podiumsplätze zu vergeben. Alle 3 Teams wurden gemeinsam auf die Matte geholt; Wolfenbüttel, Meppen und MTV Salzgitter. Der Jubel war groß, als der dritte Platz an Wolfenbüttel vergeben wurde und als dann Meppen als 2. Aufgerufen wurde, lagen sich alle Teammitglieder von SDC hinter dem Vorhang zur Auftrittsbühne in den Armen.

 

Bald danach begann auch die Siegerehrung der Kategorie Junior Coed Level 3 und zu aller Freude durften auch die Black Mosquitos auf die Matte, um die Reihenfolge der Podiumsplätze zu erfahren. Platz 2 war der Grund für den nächsten Jubelsturm.

Damit war SDC dann in Zugzwang, schließlich wollten sie die gute Bilanz nicht drücken.

 

Nach dem Motto, aller guten Dinge sind 3 haben auch unsere Seniors in ihrer Kategorie eine zwar nicht vollständig fehlerfreie aber ansonsten saubere und schöne Routine auf die Matte gezaubert und konnten damit zufrieden zur Siegerehrung gehen. Platz 10 – 4 war bereits vergeben und auch die Salty Duchess durften gemeinsam mit den Dolphins und den Wildcats auf die Bühne. Wie die Plätze verteilt werden würden , schien klar, aber……  erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt. Platz 3 – Dolphins, Platz 2 – Wildcats und Platz 1, nicht zu fassen, SALTY DUCHESS.

 

2 Niedersachsenmeister bei einer Meisterschaft, dass ist unseren Teammitgliedern bisher noch nie gelungen und das nicht genug. Beide Teams haben sich für die Deutschen Meisterschaften Anfang Juni in Aschaffenburg qualifiziert.

 

MTV Salzgitter Cheerleader starten bei der Cheertrophy in Wolfsburg.
Noch bevor es für die Tiny Mosquitos am 10. Juni 2018 nach Hamburg zu den Deutschen Cheerleading Meisterschaften geht, starten sie, wie auch die Black Mosquitos und die Salty Duchess, bei der Cheertrophy in Wolfsburg.
Eine offene Meisterschaft, wie die Cheertrophy, ist immer eine gute Gelegenheit, neuen Teammitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich an Meisterschaftsluft zu gewöhnen. Es ist nicht so einfach im Rampenlicht zu stehen und vor 2000 Menschen den Wettkampf durchzuziehen. Daher steht für die MTV Salzgitter Cheerleader der Spaß im Vordergrund, was nicht bedeutet, dass unwichtig ist, wie die Teams ihre Routine präsentieren.
Die Generalprobe hat vor den Eltern und Freunden am 18.05.2018 stattgefunden, leider mit mehreren krankheitsbedingten Ausfällen. Dadurch konnte nicht alles gezeigt werden, aber es ist wichtiger, dass alle wieder zu den Meisterschaften fit sind.

Große Geburtstagsfeier bei den Cheerleadern des MTV Salzgitter

Tiny Mosquitos, Black Mosquitos, Salty Duchess feiern Volljährigkeit

Am 27.01.2000 fand das erste Training der MTV Salzgitter Cheerleader in der Jahnstraße 33 statt. Die damals 15-jährige Trainerin Sina Gessnitzer hatte sich in den Kopf gesetzt, Peewees, den jüngsten Cheerleadern von 6 – 11 Jahren, ihren Sport näher zu bringen. Die „Bambinis“ trainierten mit Feuereifer und die Gruppe wuchs schnell. Unterstützt wurde sie von Anfang an von ihren Eltern Barbara und Horst Gessnitzer, die bis zum heutigen Tag die Fäden in der Hand haben.

 

Im November 2002 starteten die umbenannten „Mosquitos“ im Peeweebereich auf ihrer ersten Meisterschaft in Hildesheim und was sich keiner vorstellen konnte, sie hatten eine so hohe Punktzahl, dass sie sich nach ihrem ersten Wettkampf bereits zur Deutschen Meisterschaft qualifizierten. Nach einer abenteuerlichen Fahrt nach Landsberg zeigten sie auch dort eine einwandfreie Routine und belegten den 5. Platz. Stolze Eltern empfingen sie vor der Halle mit Wunderkerzen.

 

2003 kam ein Jugendteam dazu, die „Black Mosquitos“ und der Arbeitsaufwand der Trainer verdoppelte sich. Im folgenden Jahr stießen die Salty Duchess als Seniorteam, den Sportlern im Alter ab 16 Jahren, zu unserem Verein.

 

Viele Auftritte auf Festen aller Art und sportlichen Veranstaltungen fanden statt, und jedes Jahr nahmen sie an Landes- bzw. Regionalmeisterschaften teil und das eine oder andere Team qualifizierte sich immer mal wieder zu den Deutschen Meisterschaften.

 

Eine ganz besondere Aktion gab es im November 2016 im MTV Sportzentrum.

Die Cheerleader verkündeten für Niedersachsen die Punkte für die Teilnehmer von „Deutschland tanzt“ live im Fernsehen bei Pro 7. Das waren aufregende 3 Samstag Abende mit einem Fernsehteam vor Ort. Die Salty Duchess mussten die Erfahrung machen, dass man im Fernsehen nicht einfach machen kann was man möchte, sondern dass es strikte Vorgaben gibt, aber Flexibilität und Ideenreichtum haben ihnen bei der Bewältigung dieser Aufgabe geholfen.

 

Am 25.02.2018 fand nun die Geburtstagsfeier zur Volljährigkeit statt. Der Mehrzweck-raum im MTV Sportzentrum platzte aus allen Nähten, denn viele Aktive und Eltern wollten an der Feier teilnehmen. Wie es zu einem Jubiläum gehört gab es für das leibliche Wohl allerlei zu schnabulieren. Es wurden Videos und Bilder aus allen Jahren gezeigt. Es gab Rätsel raten, wer denn aus dem Jahr 2000 noch dabei ist und ob man die heute noch aktiven auf den alten Bildern erkennt. Auch die Eltern sollten mal „reinschnuppern“ in diesen tollen Sport. Die Trainer hatten sich dazu etwas ausgedacht. So können die Eltern nachvollziehen, was für eine Leistung ihre Kinder bringen müssen, um eine ansprechende Routine zeigen zu können und bekommen eine Vorstellung, wie viel Training dafür notwendig ist.

 

Die aktuelle Saison hat für den MTV Salzgitter gut begonnen. Bei den Regionalmeisterschaften Nordwest in Braunschweig Anfang Februar belegten die Tiny Mosquitos Platz 1 mit Tageshöchstwertung von 8,10 Punkten und die Black Mosquitos und Salty Duchess belegten beide einen zweiten Platz. Für die Tiny Mosquitos wird es Anfang Juni möglicherweise zu den Deutschen Meisterschaften in Hamburg reichen.

  • Happy Birthday MTV Salzgitter Cheerleader  -

Regionalmeisterschaft Nord West am 10.02.2018 in Braunschweig

Die neue Meisterschaftssaison im Cheerleading wurde am 10. Februar mit der Regionalmeisterschaft Nord West gestartet. 6 weitere Veranstaltungen werden bis zum 24. März folgen, bis feststeht, welche Teams sich für die Deutsche Meisterschaft am 9./10. Juni in Hamburg qualifiziert haben.

Die MTV Salzgitter Cheerleader sind wieder mit 3 Teams angetreten.  Die Black Mosquitos, gestartet im Junior Coed Level 4, beginnen sehr gut, kommen aber leider durch einen Fehler aus dem Rhythmus bis sie sich zum Schluss wieder fangen. Die Köpfe hängen, aber die Siegerehrung lässt dann doch alle wieder lächeln. Sie dürfen sich den Pokal für den 2. Platz abholen.

Die Salty Duchess starteten dieses Jahr im Senior Level 4 mit einem kleinen Team. Sie kamen leider nicht fehlerfrei durch ihr Programm und hofften auf einen Platz im Mittelfeld, aber auch sie wurden überrascht, denn sie erreichten ebenfalls den Silberplatz.

Den Vogel abgeschossen haben jedoch unsere Jüngsten, die Tiny Mosquitos. Mit einem nahezu fehlerfreien Durchlauf kämpften sie sich nicht nur auf Platz 1 sondern holten sich auch die Tageshöchstwertung. Mit einer Punktzahl von 8,10 ist die Wahrscheinlichkeit, sich zur Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren, sehr hoch, aber abgerechnet wird zum Schluss, also nach der letzten Meisterschaft.

Der Jubel unserer 3 Teams und der vielen mitgereisten Fans war unglaublich.

Gute Eigenwerbung. Die Cheerleader
des MTV Salzgitter machen
Werbung in eigener Sache. Vor
dem E-Center in Salzgitter-Bad
haben sie kürzlich einen Stand mit
Kuchen und Tombola aufgebaut
und den Besuchern ihr Können
präsentiert. Viele kleine und große
Besucher wollten einmal ausprobieren,
wie es sich anfühlt, von
Cheerleadern „auf Händen getragen“
zu werden. Die glänzenden
Augen zeigten, dass es nach der
ersten Angst ein tolles Erlebnis
war, schreibt der Verein.

Aktionstag am E-Center in Salzgitter-Bad war voller Erfolg

Was für ein Glück hatten die Cheerleader des MTV Salzgitter. Am Vortag Dauerregen und keine beruhigende Wettervorhersage, doch der Samstag hat nicht nur einen vorwiegend trockenen, sondern stellenweise sogar sonnigen Tag beschert.

Viele Hände sorgten für einen schnellen Aufbau des Kuchen- und des Tombolastandes  und der erste Kuchen und die ersten Lose waren schon vor 10 Uhr, dem offiziellen Start, verkauft.

Kleine Vorführungen sorgten für Unterhaltung und viele kleine und große Besucher, auch Erwachsene wollten einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt, von Cheerleadern „auf Händen getragen“ zu werden. Die glänzenden Augen zeigten, dass es nach der ersten Angst ein tolles Erlebnis war.

Pünktlich um 17.00 Uhr wurde alles wieder abgebaut und durch den großen Zulauf brauchten nur wenige Preise wieder eingepackt werden und der übriggebliebene Kuchen konnte am Sonntag nach dem Training problemlos von den Teammitgliedern verputzt werden.

Die Cheerleading Abteilung des MTV Salzgitter möchte sich bei Marktleitung und Mitarbeitern des E-Centers und den geduldigen und freundlichen Kunden bedanken, dass dieser zwar arbeitsintensive aber tolle Tag für einen ansehnlichen Zuschuss zu den anstehenden Kosten geführt hat.

MTV-Cheerleader laden zum Aktionstag ein

 

Salzgitter-Bad. Eine ereignisreiche Saison liegt hinter den Cheerleadern des MTV Salzgitter, zum Beispiel mit der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften. Bei den Teams Tiny Mosquitos, Black Mosquitos und Salty Duchess ist eben immer etwas los. Diese laden nun zum Aktionstag am 12. August von 10 bis 17 Uhr am E-Center in Salzgitter-Bad ein.

 

Hier werden Kaffee und Kuchen angeboten, Lose verkauft und Vorführungen gemacht. "Wer einmal bei einem Stunt oder einer kleinen Pyramide mitmachen möchte - egal ob alt oder jung, groß oder klein - ist herzlich dazu eingeladen", teilt der MTV mit. Es gebe dann auch ein Foto als Erinnerung.

Ziel sei es, etwas Geld zu sammeln. "Jeder Sport mit Wettkämpfen kostet Geld. Immer mehr Familien müssen den Cent mehrfach umdrehen, bevor sie ihn ausgeben, und nicht alle Kosten kann ein Verein übernehmen. Die MTV-Cheerleader möchten nicht den Weg gehen, ohne eigenes Engagement um Geld zu bitten. Sie wollen etwas dafür tun und hoffen, dass nicht nur die Kasse klingelt, sondern die Besucher ihre Freude an der Aktion haben", heißt es.

Wie schon im vergangenen Jahr wird auch eine Tombola angeboten: jedes Los gewinnt. "Viele tolle Preise sind zusammengetragen worden."

MTV-Cheerleader starten im Freizeitpark

Die MTV-Cheerleader nahmen am 27.05.2017 zum Meisterschaftssaisonabschluss an den Elite Cheerleading Championships (ECC) in Bottrop teil, wo sich über 4500 Cheerleader aus ganz Europa zusammenfanden.

Der MTV Salzgitter schickte die „Salty Duchess“ als Senior Allgirl Level 6 Team und eine Senior Allgirl Stuntgroup ins Rennen. Da die Salty Duchess in der laufenden Saison bisher nicht zu ihrer besten Form finden konnten, war das Ziel, eine ordentliche Routine zu präsentieren, was ihnen auch gelungen ist, berichtet der Verein. Mit ihren 6,32 Punkten waren sie sehr zufrieden.

Der Start des Stuntteams war eigentlich eine verrückte Idee, denn der Flyer dieses Teams war ein Jahr im Ausland und ist erst eine Woche vor dem Wettkampf zurückgekommen. Fünf Trainingseinheiten mussten genügen. Die Ansprüche der vier Teammitglieder von „Duchess Infinity“ war dann auch lediglich ihr Programm zu stehen, die Platzierung war zweitrangig. Was sehr unwahrscheinlich erschien, ist dann aber gelungen. Sie sind dropfrei geblieben, lediglich kleine Unsicherheiten schlichen sich ein.

Jedoch wurde die Siegerehrung dann noch aufregend, denn als sie von den 24 Startern bis zum zehnten Platz nicht aufgerufen wurden, hatten sie schon die Befürchtung, dass man sie vergessen hat. Aber so war es nicht. Sie belegten am Ende den sechsten Platz.

Am Samstag, den 10.06.2017 fanden in Ilsenburg im Harz die diesjährigen Harzer Cheer-Open statt. Mit dabei waren auch die Cheerleader des MTV Salzgitter.

Die Cheerleader des MTV Salzgitter bestritten für diese Saison ihre letzte Meisterschaft. An den Start gingen das Juniorteam „Black Mosquitos“ im Junior Allgirl Level 4 und die „Black Countesses“ in der Start up Kategorie, eine Möglichkeit für Anfänger an ihrer ersten Meisterschaft teilzunehmen mit Bewertung aber ohne Platzierung. So kann man das bisher erreichte Niveau besser einschätzen.

Als erstes ging das Neulingsteam „Black Countesses“ auf die Matte. Ohne Fehler lieferten sie die Routine ab. Dass dieses Team erst seit April trainiert, mit Beteiligung absoluter Cheeranfänger, war nicht zu sehen, berichtet der Verein. Leider unterlief der Jury ein Fehler, denn sie bewerteten die Mädchen nicht im gemeldeten Level 3, sondern im höchsten Jugendlevel 5, wo sie trotz fehlender Level 5 Schwierigkeiten erstaunliche 5,9 Punkte bekamen. Die korrekte Bewertung wird allerdings von den Trainern noch nachgefordert werden.

Die „Black Mosquitos“, die bei der Deutschen Meisterschaft trotz fehlerfreier, sauberer Routine nicht mit einer hohen Punktwertung belohnt wurden, haben diesmal das Treppchen erreicht. Leider waren sie nicht ganz fehlerfrei, aber mit 7,33 Punkten lagen sie am Ende in Reichweite der Spitzenplätze auf Rang drei. Team, Fans und Trainer freuten sich über den gelungenen Saisonabschluss und freuen sich auf die neue Saison.

Altstadtfest Salzgitter-Bad und MTV Salzgitter Cheerleader haben Tradition

Bereits zum 15. Mal sind die Cheerleader des MTV Salzgitter an unserem Altstadtfest in Salzgitter-Bad aktiv beteiligt. Auftritte im Kirchgarten und vor der Wohnbau-Bühne auf dem Marktplatz sowie Beteiligung am Umzug durch die Altstadt bilden immer den Abschluss der Meisterschaftssaison. Im vergangenen Jahr konnte die Abteilung nur mit wenigen Mitgliedern teilnehmen, da zeitgleich die Deutschen Meisterschaften stattfanden, zu denen sich 2 Teams qualifiziert hatten.  Dieses Jahr sind wieder alle am Start und freuen sich auf den Trubel in der Altstadt.

Was wäre ein Jubiläum ohne Besonderheiten; Teams, Trainer und Betreuer haben sich für den Umzug etwas für die Jugend in Salzgitter-Bad und Umgebung ausgedacht. Wer wissen möchte, worum es geht, kann am Sonntag, den 18.06.2017 ab 13.30 Uhr zum Umzug kommen und sich das Spektakel anschauen. Der MTV Salzgitter wird mit über 300 Personen daran beteiligt sein. Einige Abteilungen des Vereins werden wieder kleine Vorführungen darbieten, natürlich wie immer auch die Cheerleader.

Hallo Kinder und Jugendliche. Mit etwas Glück bekommt ihr während des Umzuges etwas übergeben, was ihr gut aufbewahren solltet. Nach dem Umzug werden die MTV Salzgitter-Cheerleader um 15.00 Uhr im Kirchgarten auftreten und danach könnt ihr dort erfahren, welche Überraschung euch erwartet.

 

Wir freuen uns auf euch.

MTV Salzgitter Cheerleader bei den Elite Cheerleading Championships im Moviepark in Bottrop

Die Salty Duchess nahmen zum Meisterschaftssaisonabschluss an den ECC in Bottrop teil, wo sich über  4.500 Cheerleader überall aus Europa zu Pfingsten messen. Über 3 Tage gehen die Teams in verschiedenen Klassen und Level an den Start. Es gibt Team-, Stuntgroup- und Dancekategorien und überall ist das Niveau in der Regel hoch. Trotzdem steht für die meisten Teilnehmer der Spaß beim Cheerleading und beim Achterbahn fahren im Vordergrund.

Der MTV Salzgitter schickte die Salty Duchess als Senior Allgirl Level 6 Team  und eine Senior Allgirl Stuntgroup ins Rennen. Da die Salty Duchess in der laufenden Saison bisher nicht zu ihrer besten Form finden konnten, war das Ziel, eine ordentliche Routine zu präsentieren, was ihnen auch gelungen ist. Mit ihren 6,32 Punkten waren sie sehr zufrieden. Jetzt können sie mit neuer Energie in die nächste Saison starten.

Der Start des Stuntteams war eigentlich eine verrückte Idee, denn der Flyer dieses Teams war 1 Jahr im Ausland und ist erst 1 Woche vorher zurückgekommen. 5 Trainingseinheiten von maximal 2 Stunden mussten genügen, mehr war nicht möglich. Die Ansprüche der 4 Teammitglieder von „Duchess Infinity“ war dann auch lediglich ihr Programm zu stehen, die Platzierung war zweitrangig. Was sehr unwahrscheinlich erschien, ist dann aber gelungen. Sie sind dropfrei geblieben, lediglich kleine Unsicherheiten schlichen sich ein. Sehr zufrieden verließen sie die Wettkampfmatte.

Jedoch wurde die Siegerehrung dann noch aufregend, denn als sie von den 24 Startern bis zum 10. Platz nicht aufgerufen wurden, hatten sie schon die Befürchtung, dass man sie vergessen hat. Aber so war es nicht. Sie belegten den 6. Platz und waren danach überglücklich. Auch die Teammitglieder und Fans hielt es nicht mehr auf den Sitzen und sie jubelten laut und vernehmlich.

Das Saisonende wird für die Salty Duchess wie jedes Jahr die Teilnahme mit dem MTV Salzgitter am Altstadtfest am 17. und 18. Juni in Salzgitter-Bad sein.

2 von 4 Meisterschaften unserer Cheerleader in den letzten Wochen sind jetzt vorbei. Weitere 2 liegen vor ihnen.

Tiny Mosquitos und Black Mosquitos hatten sich für die Deutschen Meisterschaften im Cheerleading qualifiziert, die am 20. und 21.5.2017 in Hamburg stattgefunden haben. Beiden Teams sind dropfreie saubere Routines gelungen, die allerdings mit unterschieden Erfolgen belohnt wurden.Während sich die Tiny Mosquitos über einen 10 Platz freuen durften, waren die Black Mosquitos über ihren 15 Platz sehr enttäuscht, denn sie waren in ihrer Kategorie eines von wenigen Teams, die sich keine groben Fehler geleistet haben.

Nichtsdestotrotz können beide Teams stolz darauf sein, sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert zu haben gegen 80 bzw 90 Konkurrenten und fehlerfrei geblieben zu sein.

Am 27.5.2017 zeigten die Tiny Mosquitos noch einmal ihr Meisterschaftsprogramm in Magdeburg auf der Seebühne des Elbauenparks. Strahlender Sonnenschein und ein sehenswertes, riesiges Parkgelände waren Grundlage für einen wirklich gelungenen Tag.

Wieder starteten bei den Peewees die meisten Teams, insgesamt waren es 19. Die Siegerehrung war spannend, weil es mehrere Teams gab, die das „Tiny“ vor dem Teamnamen hatten. Jedes Mal wenn „Tiny“ genannt wurde, hielten alle den Atem an und natürlich nicht nur in unserem Team. Unsere Mädels und unser „Hahn im Korbe“ Damian mussten lange warten. Sie erreichten den 2. Platz und konnten einen großen Pokal in Empfang nehmen.

Für unsere Jüngsten ist die Wettkampfsaison jetzt vorbei, nicht jedoch für Black Mosquitos und Salty Duchess.

Über Pfingsten starten die Salty Duchess im Moviepark in Bottrop. Dieses Jahr soll es nur ein Saisonabschluss sein, der gemeinsam begangen wird. Leider besteht das Team nahezu nur noch aus berufstätigen Mitgliedern, die oft beruflich bedingt nicht regelmäßig zum Training kommen können, dementsprechend schwierig hat sich in dieser Saison das Training gestaltet. Deshalb ist das Motto „Dabei sein ist alles“. Das gilt auch für das teilnehmende Groupstuntteam “Duchess Infinity“.  Der Flyer des Teams war 1 Jahr lang im Ausland und ist vor wenigen Tagen zurückgekommen. Cheertraining war für den Flyer nicht möglich, aber sie hat sich ein wenig fit gehalten. Jetzt müssen eine Hand voll Trainingsstunden reichen, denn auch hier steht der Beruf der Bases einem intensiveren Training im Weg. Mal schauen, was in der kurzen Zeit möglich ist.

Eine Woche später starten die Black Mosquitos in Ilsenburg bei den Harzer Cheer Open. Sie hoffen, dass ihnen wieder ein fehlerfreies Programm gelingt und dann vielleicht auch die Platzierung Anlass zu einem kleinen Lächeln gibt.

Gute Laune bei hoffentlich schönem Wetter ist dann am 17. und 18. Juni beim Altstadtfest in Salzgitter-Bad angesagt. Traditionell endet die Saison mit den Auftritten samstags (15 Uhr) auf dem Marktplatz, sonntags (15 Uhr) im Kirchgarten und dem Umzug ab 13.30 Uhr durch die Altstadt.

Altersbedingt wechseln danach einige Mitglieder in die nächste Altersklasse und die Vorbereitung geht in neuer Zusammenstellung von vorne los. Jetzt ist auch die beste Gelegenheit, einmal beim Training vorbei zu schauen und diesen Sport einmal auszuprobieren, denn auch während der Sommerferien bieten wir Cheerleading an. Das Programm wird in einigen Tagen auf der Homepage und bei Facebook veröffentlicht. Auch im Ferienpassangebot der Stadt Salzgitter stehen einige Angebote. Interessenten können die Ferienpässe über die Stadt Salzgitter erhalten.

HP: www.mtv-salzgitter-cheerleader.de     

Facebook: Tiny Mosquitos, Black Mosquitos, Salty Duchess                   

 

Förderer

 

Bürgerstiftung Salzgitter

38259 Salzgitter

MTV Salzgitter von 1863 e. V.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bilder: Stephan "Schorni" Keßler